ÜBER MICH

ÜBER MICH

Welche Frau träumte als kleines Mädchen nicht von einer romantischen Hochzeit?
Von dem Tag, an dem sie von dem Mann ihrer Träume, in einem Traum in Weiß, in den Hafen der Ehe geführt wird, um anschließend dieses Ereignis mit einem rauschenden Fest im Kreise von Familie und lieben Freunden zu feiern.

Und so auch ich! Schon sehr früh in meinem Leben wusste ich, wie mein großer Tag aussehen sollte. Und da die Realität bekanntlich durch unser Denken geprägt wird, fand dieser Tag dann (fast) genauso statt, wie ich ihn immer vor meinem geistigen Auge gesehen hatte.
Als meine eigene, wunderschöne Hochzeit dann vorbei war, fand ich es irgendwie schade, dass die Planungen und Gedanken um dieses Event nun vorbei sein sollten. Die Idee, mich beruflich im Bereich Hochzeiten selbstständig zu machen, ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Es wurde zu meinem Herzenswunsch, mich immer wieder mit diesem schönen Thema und den damit verbundenen Emotionen beschäftigen zu dürfen.

Durch meine frühere Tätigkeit als Seminarleiterin war ich es gewohnt, vor Gruppen zu sprechen. Außerdem schrieb ich schon immer gerne kleine Geschichten und kreative Texte. So war es für mich eines Tages plötzlich sonnenklar, dass ich mich zur freien Rednerin ausbilden lassen wollte.
Nach einem Hochzeitsredner-Seminar in der Nähe meiner Heimatstadt Wuppertal, in dem ich das Know-how und den letzten Schliff erhalten habe, legte ich dann einfach los. Endlich wollte ich meinen Herzenswunsch zur Realität werden lassen. Und das habe ich bis zum heutigen Tag noch nie bereut.
Nach kurzer Zeit habe ich mein Portfolio als freier Redner erweitert, indem ich Reden auf freien Trauerfeiern und freien Taufen halte, denn auch dort geht es ausschließlich um die Liebe zwischen den Menschen, meinem Herzensthema.

Ich durfte feststellen, dass es eine sehr berührende Aufgabe ist, auf der Beerdigung eines Menschen sein Leben durch eine sehr persönliche Rede zu beschließen. Es bewegt mich immer wieder, das Leben eines Verstorben abschließend zu würdigen und mit wertschätzenden Worten und Gedanken auf seine letzte große Reise zu schicken.
Und so darf ich nun heute, mit über 50 Jahren, endlich meine Passion leben und das auch noch an einem der schönsten Fleckchen Deutschlands, am Starnberger See, wo ich seit dem Jahre 2000 lebe.